Freiwillige Feuerwehr Krauel F2954

Bericht zum ersten Kraueler Köken Dach

Am 05.02.2017 fand der erste Kraueler „Köken Dach“ am und im Feuerwehrhaus der FF- Krauel statt.

Wahre Frühaufsteher Qualitäten bewiesen die Männer und Frauen der Küchencrew. Diese trafen sich schon um 05:30 Uhr an der Wache, um die Suppen vorzubereiten.

Knappe 4 Stunden später trafen die anderen Kameraden ein und der Hof, das Gerätehaus, sowie die Einsatzfahrzeuge wurden für die Besucher hergerichtet.


Um 12 Uhr ging es los! Die ersten Gäste kamen und der herrliche Duft der Pizza-, sowie Kartoffelsuppe machte sich auf dem ganzen Hof breit.

Dazu servierten die Kameraden Bockwurst, Glühwein, Grog und heiße Schokolade.

Die lange Schlange bestätigte den ersten Eindruck: Die Suppen schmeckten!


Während die Erwachsenen beim komodigen Klönschnak die neusten Infos austauschten, bot sich den Kindern ein Kino im Aufenthaltsraum mit einschlägigen Feuerwehrserien, wie Feuerwehrmann Sam.


Auf dem Hof standen die großen Löschfahrzeuge, das Feuerwehrboot, sowie der Gerätewagen Versorgungslogistik bereit, um von den kleinen aber auch von den großen Besuchern in Beschlag genommen zu werden.
Die Kinderaugen strahlten, als sie auf den Fahrerplatz platznehmen und das Blaulicht betätigen durften.

Aber auch die Eltern ließen sich die Chance nicht nehmen und so manch ein Kindheitstraum wurde wahr.


Es wurden viele Gespräche mit Anwohnern geführt und sich für unsere Einsatzbereitschaft bedankt.

Ganz besonders gefreut haben wir uns über ein selbstgemaltes Bild, mit persönlicher Widmung, von einem kleinen, ehemaligen Patienten.

Des Weiteren präsentierte uns eine junge Mutter ihr neugeborenes Kind, bei dessen Geburt wir letztes Jahr rettungsdienstliche Erstversorgung geleistet hatten.


Dies schloss den Tag mit einem guten Gefühl ab und wir sind umso motivierter im neuen Jahr wieder für die Bewohner unseres Einsatzbezirkes da zu sein.